Neues Produkt hinzufügen

Nachdem Sie die oberen Schritte abgeschlossen haben, kann der Verkauf theoretisch losgehen.

Dafür müssen Sie jetzt nur noch Ihre Produkte hinterlegen.

Hierbei ist unbedingt darauf zu achten, dass oben auf der Seite die Sprache ausgewählt ist, auf der Ihre Texte formuliert sind.

Die Produkte werden von Ihnen in Ihrer Originalsprache hinzugefügt. Bitte beachten Sie: jeder Kunde, der sich Ihr Produkt anschaut, wird diesen Text angezeigt bekommen, egal was er für eine Sprache eingestellt hat.

Wenn Sie dies nicht wünschen müssen Sie Ihre Texte übersetzen und in verschiedenen Sprachen hinterlegen.

Einfacher ist es daher die Produkttexte auf Englisch zu hinterlegen, weil Sie damit wohl das größtmögliche Publikum abdecken.

Schritt 1: Produkt hinzufügen

Klicken Sie auf Ihrer Produktseite auf “Neues Produkt hinzufügen”.

Sie können die folgenden Eigenschaften Ihres Produktes festlegen:

Notwendige Angaben:

  • Produktname: Name des Produktes, der angezeigt werden soll.
  • Preis: Der Preis Ihres Produkts in €
  • Kurze Beschreibung: Eine kurze Beschreibung Ihres Produkts. Diese wird neben dem Bild sichtbar sein.
  • Kategorie: Kategorie in die das Produkt gehört.
    •  Es ist sehr wichtig, dass Sie die Kategorie Ihres Produktes genau auswählen, um den Kunden die Suche zu erleichtern. Falls Sie eine Kategorie benötigen, die wir bisher nicht hinterlegt haben, kontaktieren Sie bitte den Admin.
  • Beschreibung: Eine vollständige Beschreibung Ihres Produkts. Diese sollte länger als die Kurzbeschreibung sein. Bitte tragen Sie hier auch unbedingt die Liste Ihrer Inhaltsstoffe ein.

Optionale Angaben:

  • Ermäßigter Preis: Ermäßigter Preis des Produkts. (z.B. wegen Reduzierung durch eine Sonderaktion, Wintersale, Sommeraktion o.ä.) Dieser Wert muss unter dem eigentlichen Preis liegen. Den Kunden wird dann angezeigt um wieviel Prozent der Artikel reduziert ist.

(Sie können einen Rabatt auch so einrichten, dass er automatisch an einem bestimmten Tag beginnt und endet.)

  • Produkt-Tags(optional): Stichworte, die Ihr Produkt beschreiben. Nicht so wichtig wie die Attribute (siehe nächster Abschnitt)

Wenn Sie Ihre Angaben eingetragen und auf Richtigkeit geprüft haben, klicken Sie auf „Create Product“

Sollten Sie mehrere Produkte nacheinander hinzufügen wollen, klicken Sie auf „Create and add new“

Schritt 2: Attribute hinzufügen

Dies ist ein extrem wichtiger Schritt um von Kunden auf der Homepage gefunden zu werden. Produktattribute ermöglichen den Kunden eine gezielte Suche in all den Produkten auf der Homepage.

Geben Sie also so viele Attribute wie möglich an, um Ihre Sichtbarkeit zu erhöhen und die Kunden besser auf Ihre Produkte aufmerksam zu machen.

Kurzes Beispiel zur Verdeutlichung:
Ein Kunde sucht gezielt nach dem Attribut „vegan“ und lässt sich nur Produkte zwischen 10-30 € anzeigen.

Ihr Produkt ist vegan und kostet 15 €. Sie haben „vegan“ aber nicht als Attribut hinterlegt.

Das würde dazu führen, dass dem Kunden Ihr Produkt nicht angezeigt wird.

Wenige Attribute können hier also von erheblichem Nachteil sein.

Wie Sie diese Attribute hinterlegen können:

Gehen Sie zu Dashboard > Produkte und klicken Sie auf das Produkt, dem Sie ein oder mehrere Attribute zuordnen möchten. Es öffnet sich das Produktbearbeitungsfenster. Zunächst konzentrieren wir uns auf den Abschnitt mit den Attributen, da dies der wichtigste ist. Folgen Sie diesen Schritten, um Ihren Produkten Attribute hinzuzufügen:

Scrollen Sie zum unteren Teil der Seite bis zum Abschnitt: „Attribute“ und folgen Sie den nachfolgenden Schritten:

  1. Wählen Sie einen Attributnamen aus der Dropdown-Liste aus.
  2. Klicken Sie auf “Attribut hinzufügen”.
  3. Wählen Sie die Attributwerte aus dem Feld auf der rechten Seite aus. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie einen Wert benötigen, der nicht aufgeführt ist, wenden Sie sich bitte an den Admin. Sie können so viele Werte auswählen, wie Sie wollen. Bitte versuchen Sie, so genau wie möglich zu sein, um Verwirrung zu vermeiden. Sie können Ihr eigenes „Attribut“ hinzufügen indem Sie “Benutzerdefiniertes Attribut” wählen.
  4. Wiederholen Sie die ersten drei Schritte, um weitere Attribute und zugehörige Werte hinzuzufügen.
  5. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf “Attribut speichern”.
  6. Klicken Sie anschließend auf “Produkt speichern”.

Bitte wiederholen Sie dies für all Ihre Produkte.

Es ist wichtig, dass jedes einzelne Produkt genaue Attribute zugeordnet bekommt, sodass Sie die größtmögliche Reichweite Ihres Produktes nutzen können.

Wichtig nochmal:

Geben Sie keine Attribute ein, werden Ihre Produkte nie angezeigt, wenn ein Kunde seine Suchergebnisse nach Attributen filtert.

Schritt 3 (optional): Andere Optionen

Sie können dem Produkt auch noch die folgenden weiteren Eigenschaften zuordnen bzw. eintragen. Diese Angaben sind nicht zwingend erforderlich, könnten aber unter Umständen relevant sein.

Inventory (Bestandverwaltung):

So können Sie zusätzliche Informationen zu Ihrem Produkt hinterlegen:

  1. SKU: Eindeutige Kennung für Ihr Produkt.
  2. Stock Status: Verfügbarkeit des Produkts.

Außerdem können sie, wenn gewünscht, anklicken, dass das Produkt nur einmal pro Bestellung bestellt werden kann.

RMA Optionen:

Hier können Sie, wie bereits bei „Legen Sie Ihre Rücksendebedingungen fest“ angekündigt eintragen, wenn für einen Artikel andere Rückgabebedingungen gelten, als Sie allgemein eingestellt haben.

Beispiel hierfür:

Sie verkaufen Shampoos und auch Zahnbürsten

 

Das Shampoo würden Sie theoretisch innerhalb von 14 Tagen zurücknehmen, wenn Kunden z.B. eine allergische Reaktion hatten.

 

Die Zahnbürste, würden Sie, aus hygienischen Gründen, nicht zurücknehmen, sobald diese aus der Verpackung genommen wurde.

 

Dann würden Sie bei dem Produkt „Zahnbürste“ den Punkt „Garantierichtlinien“ / „RMA Optionen“ überschreiben (z.B. mit: „bei geöffneter Verpackung können Sie diesen Artikel leider nicht zurückgeben.“)

Versand:

Geben Sie das Gewicht und die Abmessungen Ihres Produktes ein. Dies wird besonders für zukünftige Integrationen von Versandsystemen zur Automatisierung des Prozesses nützlich sein.

Verknüpfte Produkte (EMPFOHLEN):

Mit Upsells haben Sie die Möglichkeit Produkte miteinander zu verknüpfen.

So können Sie den Kunden, die sich bereits für einen oder mehrere Ihrer Artikel interessiert, auf weitere Ihrer Artikel hinzuweisen.

Zum Beispiel könnten Sie einen Kunden, der sich gerade Ihr Shampoo ansieht, auf Ihre zugehörige Spülung hinweisen.

Dem Kunden würde diese Spülung dann als „Vielleicht gefällt Ihnen auch…! angezeigt.

Natürlich können Sie hier auch auf hochwertigere, teurere oder Bündelprodukte hinweisen, die Sie dem Kunden in diesem Zusammenhang zeigen möchten.

Diese Funktion wird dringend empfohlen.

Cross-Sells sind Produkte, die Sie im Warenkorb des Kunden auf Grundlage dessen Einkaufes anzeigen lassen können. (Ähnlich wie bei verknüpften Produkten nur eben im Warenkorb statt auf der Produktseite)

Zum Beispiel können Sie einem Kunden, der ein Make-Up bei Ihnen kauft über diesen Punkt auch auf Ihren Make-Up Pinsel hinweisen.

Rabattoptionen:

Sie können hier einen Mengenrabatt eingeben. Dafür müssen Sie nur die Mindestbestellmenge angeben, ab der der Rabatt greifen soll.

Beispiel: ab Menge 5 Stück erhält der Kunde einen Rabatt von 10 %